Haupt Essen Und Kochen Hausgemachte glasierte Donuts

Veröffentlicht In Essen Und Kochen

22 min read · 14 days ago

Share 

Hausgemachte glasierte Donuts

Lassen Sie mich zunächst sagen, wie sehr ich mich freue, dieses Donut-Rezept mit Ihnen zu teilen. Was kann ich sagen? Donuts sind aufregend. Sie begeistern mich bis auf die Knochen. Apfelwein-Donuts, Donut-Kebabs, gebratene Apfelscheiben —Ich liebe jede Art von Donut, die ich je probiert habe.

Zweitens möchte ich eines auf den Tisch legen: Zu Hause gute, aufgezogene Donuts zuzubereiten, ist nicht so einfach, wie man denkt . Jahrelang (ja, Sie haben mich gehört) habe ich vergeblich versucht, den perfekten hausgemachten Donut zuzubereiten – nicht nur ein fettes, brotiges Bündel frittierten Teigs mit einer süßen Glasur, sondern einen zarten, leichten Liebesring mit einer leicht knusprigen Oberfläche ein wunderbarer Geschmack. Wie diese Donuts, und ich meine nicht Krispy Kreme. Ich meine die Donuts, die beim Tiny Donut Dive in unserer Kleinstadt verkauft werden. Es sind die besten Donuts der Welt.

Die Donuts, die ich heute mit Ihnen teile, sind verdammt nah dran. Bedenken Sie jedoch, dass es einige Zeit dauern kann, bis der Vorgang völlig angenehm ist. Hefe kann, wie wir alle wissen, manchmal ihren eigenen Willen haben – ebenso wie das Wetter mit seiner Feuchtigkeit oder Trockenheit. Wenn Sie also zunächst kein Frikassee machen, braten Sie ein Huhn ... okay? Aber probieren Sie es wirklich einmal aus. Runden. Süß. Licht. Köstlich – es macht Spaß, diese Donuts zum Frühstück zuzubereiten!

Sind Donuts besser frittiert oder gebacken?

Gebraten, Baby. Frittiert schmeckt einfach besser, und wenn es um Donuts geht, ist der luftig-leichte Kern und die leicht knusprige Kruste nur dadurch zu erreichen, dass man den Teig in kochend heißes Öl taucht.

Welches Mehl eignet sich am besten für die Herstellung von Donuts?

Sie brauchen nichts Besonderes. Für diese Donuts verwende ich ausschließlich Allzweckmehl. Es macht sie weich und kuschelig. Klappt wunderbar!

Welches ist das beste Öl für die Zubereitung von Donuts?

Ich mag Pflanzenöl, weil es geschmacksneutral ist. Sie möchten nicht, dass die Donuts seltsame Aromen annehmen, also nehmen Sie etwas wie Pflanzen- oder Rapsöl.

Lesen Sie mehr Werbung – lesen Sie weiter unten
Erträge:
18Portion(en)
Vorbereitungszeit:
8Std25Min
Kochzeit:
5Min
Gesamtzeit:
8Std30Min

Zutaten

hausgemachte glasierte DonutsRezept speichern

Für die Donuts:

  • 1 1/8 C.

    Vollmilch

  • 1/4 C.

    Kristallzucker

  • 2 1/4 TL.

    aktive Trockenhefe (1 Päckchen)

  • 3/4 C.

    ungesalzene Butter

  • 2

    Eier, geschlagen

  • 4 C.

    Allzweckmehl

  • 1/4 TL.

    koscheres Salz

  • Pflanzenöl zum Braten

Für die Glasur:

Siehe Nährwertangaben hausgemachte glasierte Donuts

Richtungen

    1. Schritt1Für die Donuts: Erwärmen Sie die Milch auf 100°F bis 110°F. Den Zucker zur Milch geben und umrühren, bis er sich auflöst. Fügen Sie die Hefe hinzu und rühren Sie vorsichtig um. Lassen Sie die Mischung dann 10 Minuten ruhen.
    2. Schritt2Geben Sie die Butter in eine separate Schüssel und stellen Sie sie in die Mikrowelle, bis sie fast geschmolzen ist. Umrühren, bis die Butter geschmolzen ist, damit sie nicht zu heiß wird. Die geschlagenen Eier langsam unter ständigem Rühren zur geschmolzenen Butter geben.
    3. Schritt3Geben Sie die Eimischung in die Schüssel eines Elektromixers mit Knethaken. Bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit des Mixers die Hefemischung einfüllen. Lassen Sie die Mischung einige Minuten lang mit dem Knethaken rühren und stellen Sie sicher, dass sie gut vermischt ist. Währenddessen in einer kleinen Schüssel Mehl und Salz vermischen.
    4. Schritt4Während der Mixer noch läuft, fügen Sie die Mehlmischung in Portionen von 1/2 Tasse hinzu und verrühren Sie, bis sich nach jeder Zugabe alles gut vermischt hat, bis das gesamte Mehl verschwunden ist. Stoppen Sie den Mixer, kratzen Sie die Schüssel ab und lassen Sie den Mixer dann 5 bis 7 Minuten lang bei gleicher Geschwindigkeit laufen. Halten Sie dabei an, um einmal die Seiten und den Boden der Schüssel abzukratzen.
    5. Schritt5Den Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben. Den Teig mit Öl bestreichen, dann die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und direkt in den Kühlschrank stellen. Den Teig mindestens 8 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
    6. Schritt6Um die Donuts zu formen, den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen. Rollen Sie es auf eine Dicke von 1/4 bis 1/3 Zoll aus. Schneiden Sie mit einem 3-Zoll-Rundschneider so viele Runden wie möglich aus. (Sie können den restlichen Teig erneut ausrollen und so viele wie möglich abschneiden. Lassen Sie den Teig 15 Minuten ruhen, bevor Sie ihn erneut ausrollen.)
    7. Schritt7Schneiden Sie mit einem 1-Zoll-Rundschneider Löcher aus jeder Runde. Beide Donuts und Löcher auf ein bemehltes Backblech legen. Mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort in Ihrer Küche aufbewahren. (In meiner Küche ist es sehr zugig, deshalb muss ich die Grillplatte kurz vorwärmen, sie dann ausschalten und die Bleche darauf legen, um sie warm zu halten. Donuts mindestens 1 Stunde oder 1 Stunde und 15 Minuten ungestört gehen lassen, wenn nötig. Die Donuts sollten sichtbar bauschiger sein und luftiger wirken.
    8. Schritt8In der Zwischenzeit reichlich Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen, bis die Temperatur 150 °C erreicht. Lassen Sie das Thermometer zur kontinuierlichen Überwachung in der Pfanne.
    9. Schritt9Nehmen Sie ein bis zwei Donuts nacheinander, nehmen Sie sie vorsichtig und geben Sie sie in das heiße Öl. Lassen Sie sie auf jeder Seite 1 Minute kochen; sie werden sehr schnell braun. Nehmen Sie die Donuts mit einem Schaumlöffel aus dem Öl und lassen Sie das gesamte Öl abtropfen. Legen Sie die Donuts sofort auf mehrere Lagen Papiertücher. Zählen Sie bis fünf und drehen Sie es dann auf einen sauberen Teil der Papiertücher. Zählen Sie bis fünf und drehen Sie ihn dann noch einmal um – der Zweck besteht offensichtlich darin, so viel Fett wie möglich abzutropfen, bevor es in den Donut eindringt. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Donuts und Löchern. Die Löcher garen schneller als die Donuts; etwa 30 Sekunden pro Seite. Lassen Sie die Donuts etwas abkühlen.
    10. Schritt10Für die Glasur: In einer mittelgroßen Schüssel Puderzucker, Salz, Vanille und Wasser oder Milch verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Tauchen Sie die Donuts nacheinander in die Glasur, bis sie zur Hälfte eingetaucht sind. (Hinweis: Donutlöcher vollständig eintauchen und dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen.) Aus der Glasur nehmen und dann mit der rechten Seite nach oben auf einem Kühlregal über ein Backblech legen (um tropfende Glasur aufzufangen). Wenn möglich warm oder bei Zimmertemperatur servieren .

hausgemachte-glasierte-Donuts-2

Diese kommen „diesen Donuts“ so nahe, wie ich sie zu Hause machen konnte. Apropos „diese Donuts“: Der Laden, in dem sie hergestellt werden, gehört einem älteren Bewohner unserer Stadt, dessen Temperament von freundlich, einladend und zuvorkommend bis hin zum vollständigen Spiegelbild eines bestimmten Suppenlieferanten in einer bestimmten Langzeitserie mit einem reichen kann bestimmter Mann mit dem Nachnamen Seinfeld. Denken Sie, ich mache Witze? Der Donut-Typ in unserer Stadt brachte einmal meine Sommer-Babysitterin zum Weinen, die frisch vom College nach Hause kam.

Als ich bei der Arbeit mit dem Vieh feststeckte, rief ich sie an einem heißen Julimorgen an und bat sie, zum Donut-Laden zu laufen und der Arbeitsmannschaft ein paar Dutzend zu bringen. Dem Donut-Mann gefiel ihr Wunsch aus irgendeinem Grund nicht – ich glaube, er nahm es persönlich, dass sie so viele auf einmal kaufen wollte, nachdem er so hart und so früh daran gearbeitet hatte, sie zuzubereiten – und zwar zu einem späteren Zeitpunkt Sie verließ den Laden unter Tränen. Sie rief mich sofort an und sagte: Um meine emotionale Gesundheit zu schützen, glaube ich nicht, dass ich mehr Donuts für dich kaufen kann . Und ich kicherte, da ich genau wusste, wovon sie sprach.

Die Kehrseite ist: Wenn man an einem guten Tag den Donut-Mann trifft, ist er eine wahre Freude. Und seine Donuts … sie sind perfekt. Er steckt sein ganzes Leben und seine ganze Leidenschaft in sie; Ich kann vollkommen verstehen, warum Haleys Wunsch, ihm mehrere Dutzend unter seinen Flügeln wegzureißen, ihn verärgern würde. Es sind seine Babys. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Donuts, die ich heute mit Ihnen teile, sind verdammt nah dran. Ich habe versucht, die folgenden Anweisungen so spezifisch und präzise wie möglich zu halten. Das ausdruckbare Rezept unten auf der Seite enthält numerische Anweisungen, um keinen Zweifel zu lassen. So macht man sie!

hausgemachte-glasierte-Donuts-3

Beginnen Sie mit dem Abmessen von 1 1/8 Tasse Vollmilch. Gehen Sie einfach zwischen der 1-Tasse- und der 1 1/4-Tasse-Linie.

Ja, mir ist bewusst, dass ich dir das nicht erklären musste.

Erwärmen Sie die Milch so, dass sie sich warm anfühlt, aber nicht heiß. Wenn Sie ein Thermometer haben, stellen Sie sicher, dass die Milch eine Temperatur zwischen 105 und 115 Grad F hat. Normalerweise gehe ich von zu warm aus, aber das kann etwas gefährlich sein.


hausgemachte-glasierte-Donuts-4

1/4 Tasse Zucker zur Milch hinzufügen. Rühren Sie es ein paar Mal um.

hausgemachte-glasierte-Donuts-5

Natürlich können Sie auch aktive Trockenhefe oder Schnellhefe verwenden, aber damit hatte ich großen Erfolg SAF-Instanthefe , das in meinem örtlichen Kleinstadt-Lebensmittelladen verkauft wird. Es ist eine gute Sache, Leute, und als ich kürzlich im Internet darüber gelesen habe, habe ich herausgefunden, dass SAF-Hefe die einzige Hefe ist, die in den Testküchen von King Arthur Flour verwendet wird. Und dieser 1-Pfund-Beutel, aus dem sich etwa 90 bis 100 Brote ergeben könnten, kostet etwa sechs Dollar.

Wenn Sie jedoch die Hefe verwenden möchten, die Sie zu Hause haben, können Sie diese gerne durch aktive Trockenhefe oder Schnellhefe ersetzen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-6

2 1/4 Teelöffel Hefegranulat in eine Schüssel geben. Dies ist die gleiche Menge, die in einer einzelnen Packung Hefe enthalten ist, sodass beide problemlos austauschbar sind.

hausgemachte-glasierte-Donuts-7

Gießen Sie die warme Milch-Zucker-Mischung mit der Hefe in die Schüssel.

hausgemachte-glasierte-Donuts-8 hausgemachte-glasierte-Donuts-9

Rühren Sie es nur ein paar Mal um und lassen Sie es dann einige Minuten ruhen, während Sie die anderen Zutaten zubereiten.

HINWEIS: Es ist NICHT notwendig, die Instanthefe aufzulösen, bevor man sie zu den trockenen Zutaten hinzufügt. Ich mache das in diesem Rezept gerne, nur um einen konsistenten Prozess aufrechtzuerhalten, falls ich jemals eine andere Hefesorte verwenden muss … und das Rezept funktioniert einfach so.

hausgemachte-glasierte-Donuts-10

Als nächstes 1 1/4 Stück ungesalzene Butter in eine separate Schüssel geben.

*Dies ist einer der seltenen Fälle, in denen ich ungesalzene Butter verwende. In diesem Rezept scheint es einfach besser zu funktionieren.

hausgemachte-glasierte-Donuts-11

Schmelzen Sie die Butter in der Mikrowelle, bis sie gerade noch geschmolzen ist, und rühren Sie dann die Butter um, um den Schmelzvorgang abzuschließen. Der Grund, warum ich es so mache, ist, dass ich nicht möchte, dass die geschmolzene Butter zu heiß ist. Ich werde es gleich zu den geschlagenen Eiern hinzufügen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-12

Schlagen Sie ein paar Eier in eine separate Schüssel auf …

hausgemachte-glasierte-Donuts-13

Dann schlagen Sie sie mit einer Gabel bis zum Anschlag.

hausgemachte-glasierte-Donuts-14

Als nächstes gießen Sie die geschlagenen Eier in die Butter, achten Sie darauf, dass die Butter nicht zu warm ist.

hausgemachte-glasierte-Donuts-15

Rühren Sie die Mischung mit der Gabel um, bis alles vermischt ist.

hausgemachte-glasierte-Donuts-16

Gießen Sie nun die Ei-Butter-Mischung in die Schüssel eines Elektromixers, wobei der Mixer mit dem Knethakenaufsatz ausgestattet ist. Schalten Sie den Mixer auf Geschwindigkeitsstufe 3 (bei KitchenAid) oder auf mittlere bis niedrige Stufe.

Pionierfrau Apfelmus

*HINWEIS: Wenn Sie keinen elektrischen Mixer/Knethakenaufsatz haben, gießen Sie die Mischung einfach in eine normale große Rührschüssel.

hausgemachte-glasierte-Donuts-17

Nehmen Sie bei laufendem Mixer die Hefe-Milch-Mischung, die acht Minuten später jetzt völlig verrückt und sprudelnd ist und seltsam aussieht.

Ausgefallen, sprudelnd und seltsam: Wenn es um Hefe geht, sind das alles sehr wünschenswerte Eigenschaften.

hausgemachte-glasierte-Donuts-18

Gießen Sie die Mischung vorsichtig in die Schüssel des Mixers…

hausgemachte-glasierte-Donuts-19 hausgemachte-glasierte-Donuts-20

Plumpsen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-21

Lassen Sie den Mixer die Zutaten vorsichtig verrühren.

*HINWEIS: Wenn Sie keinen Mixer verwenden, rühren Sie die feuchten Zutaten einfach etwa eine Minute lang vorsichtig mit einem Schneebesen um.

hausgemachte-glasierte-Donuts-22

Lassen Sie den Mixer laufen und rühren Sie die feuchten Zutaten weiter um, während Sie 4 Tassen Allzweckmehl abmessen. Hier habe ich wirklich ein bisschen herumexperimentiert (mit Kuchenmehl, selbstaufgehendem Mehl usw.) und bin am Ende wieder zum Normalzustand zurückgekehrt. Manchmal ist einfach das Beste, Baby.

hausgemachte-glasierte-Donuts-23

1/4 Teelöffel Salz zum Mehl geben und verrühren.

Ich kann mir die verrückte rosafarbene Alienhand auf diesem Foto wirklich nicht erklären. Es liegt an der Linse ... oder an der Beleuchtung ... oder vielleicht bin ich wirklich nur ein verrückter rosa Außerirdischer und habe all die Jahre versucht, es mir selbst zu verweigern. Versuchen Sie auf jeden Fall, nicht gestört zu werden. Konzentrieren Sie sich auf die Donuts.

hausgemachte-glasierte-Donuts-24

Stellen Sie sicher, dass die feuchte Mischung gut aussieht und gut vermischt ist, und beginnen Sie dann mit der Zugabe der Mehlmischung in 1/4- bis 1/2-Tasse-Schritten …

hausgemachte-glasierte-Donuts-25

Nach jeder Zugabe mehrere Sekunden lang mischen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-26

Behalte das bei…

hausgemachte-glasierte-Donuts-27

Bis das gesamte Mehl hinzugefügt ist.

*HINWEIS: Wenn Sie keinen Mixer verwenden, geben Sie einfach nach und nach Mehl zu den feuchten Zutaten hinzu und rühren und/oder kneten Sie nach jeder Zugabe.

hausgemachte-glasierte-Donuts-28

Anschließend einfach den Mixer gut 8 bis 10 Minuten laufen lassen. Sie werden das befriedigende Geräusch des Teigs hören, der gegen die Seiten der Metallschüssel klatscht … ahhh. Es gibt auf der ganzen Welt keinen befriedigenderen Klang.

Außer vielleicht diese grunzenden Geräusche, die ein Neugeborenes in den ersten zwei oder drei Wochen seines Lebens macht.

Aber ich kann es nicht zulassen, dorthin zu gehen. Das ist gefährlicher als ein Donut.

Pionierfrauenrezepte für Truthahn
hausgemachte-glasierte-Donuts-29

Stoppen Sie den Mixer, kratzen Sie dann den Boden der Schüssel ab und schalten Sie den Mixer für eine weitere Minute wieder ein. Dann den Mixer ausschalten und den Hakenaufsatz entfernen…

hausgemachte-glasierte-Donuts-30

…Den Teig einige Minuten in der Schüssel belassen.

*HINWEIS: Wenn Sie keinen Mixer verwenden, kneten Sie den Teig einfach etwa 5 bis 8 Minuten lang sanft und lassen Sie ihn dann ruhen.

Und DAS war’s für den Teig. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist, den Teig in eine leicht gefettete Schüssel (mit etwas Rapsöl oder Butter) zu geben, ihn herumzuschwenken, um die Oberfläche des Teigs zu bedecken, ihn dann mit Plastikfolie (keine Folie; wichtig!) abzudecken und in der Schüssel aufzubewahren mehrere Stunden oder über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

hausgemachte-glasierte-Donuts-31

Das ist der nächste Morgen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-32

Jetzt sofort, während der Teig noch kalt ist (damit er sich leicht ausrollen und handhaben lässt), die Rollfläche leicht bemehlen …

hausgemachte-glasierte-Donuts-33

Dann den Teig kopfüber auf die Oberfläche legen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-34

Bemehlen Sie dann die Oberseite und rollen Sie den Teig auf eine Dicke von 1/4 bis 1/2 Zoll aus. Bemehlen Sie ihn dabei leicht, falls die Nadel anfängt zu kleben.

hausgemachte-glasierte-Donuts-35

Nun eine Backform leicht bemehlen. Sie können es zunächst mit Wachspapier oder einer Backmatte auslegen, müssen es aber nicht.

hausgemachte-glasierte-Donuts-36

Idealerweise verwenden Sie jetzt einen 3-Zoll-Donut-Ausstecher (maximal), bei dem es sich um einen einzelnen Ausstecher handelt, der auch ein Loch in die Mitte jeder Runde schneidet. Früher hatte ich einen, aber ich fürchte, er liegt jetzt auf dem Grund unseres Teichs, zusammen mit meinem Lieblingsschaumlöffel und etwa hundert anderen Haushaltsgegenständen, die meine Jungs bei ihren verschiedenen Versuchen, Seeungeheuer zu fangen, verwendet haben.

Ich möchte nicht darüber reden.

hausgemachte-glasierte-Donuts-37

Als ich als nächstes feststellte, dass mir auch mein kleinerer Keksausstecher (1,5 Zoll) fehlte, musste ich mich zwischen diesen beiden kleinen geriffelten Nummern entscheiden.

Arschköpfe.

Meine Jungs, nicht die Kutter.

**Mir fehlen hier ein paar Sequenzaufnahmen, weil ... nun ja, weil ich ein Freak bin, aber im Grunde ist Folgendes passiert:

1. Schneiden Sie mit einem 1 bis 1,5-Zoll-Fräser ein mittleres Loch in die größeren Runden.
2. Übertragen Sie die Donuts und die Donutlöcher auf das bemehlte Backblech
3. Wiederholen Sie den Vorgang mit den Teigresten, bis der gesamte/größte Teil des Teigs aufgebraucht ist.
4. Decken Sie die Donuts und Löcher mit einem großen Geschirrtuch ab und lassen Sie sie an einem warmen Ort mindestens eine Stunde lang aufgehen.


WICHTIG

Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig es ist, den Donuts einen warmen, zugfreien Ort zum Aufgehen zu bieten. Da der Teig zunächst kalt war, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass er die richtige Umgebung zum Aufgehen hat. In meiner Küche ist es extrem zugig – ich habe vier große Fenster, die schon bessere Tage gesehen haben – also muss ich in die Offensive gehen, indem ich meine große Grillplatte aufheize, sie dann ausschalte und dann meine Donutpfannen auf die warme Grillplatte stelle. Sie möchten nicht, dass sich die Pfanne, auf der die Donuts liegen, überhaupt aufheizt – das würde den Boden der Donuts beschädigen. Sie müssen jedoch eine wirklich warme Umgebung schaffen, damit die Donuts ausreichend aufgehen. Wie stark die Donuts in der nächsten Stunde aufgehen, hängt direkt davon ab, wie locker und luftig sie sein werden. Tun Sie also, was Sie können!

hausgemachte-glasierte-Donuts-35

Dies geschieht nach einer Stunde Aufstehen an einem schönen, warmen Ort.

Hühnchen-Spaghetti-Gericht


Vergleichen Sie den Unterschied:


hausgemachte-glasierte-Donuts-37 hausgemachte-glasierte-Donuts-38

Aufgegangen sollten die Donuts nicht fest erscheinen, sondern wirklich leicht aussehen – als würden sie zusammenfallen, wenn man sie anhauchte. Wenn Sie der Meinung sind, dass sie es brauchen, können Sie sie noch etwa 15 Minuten gehen lassen. Bedecken Sie sie einfach immer mit einem leichten Handtuch, damit die Oberseiten nicht austrocknen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-39

Sobald die Donuts aufgegangen sind, erhitzen Sie einen Topf Rapsöl, bis es 375 Grad erreicht. Hierfür muss unbedingt ein Frittierthermometer zur Verfügung stehen, da die Temperatur des Öls äußerst wichtig ist.


Idealerweise bleibt die Öltemperatur zwischen 375 und 380, wobei 380 etwas zu heiß ist.

hausgemachte-glasierte-Donuts-40

Während das Öl erhitzt wird, machen Sie schnell eine Glasur aus Puderzucker, Salz, Vanille und kaltem Wasser oder Milch – oder einer Kombination aus beidem. Alles verrühren, bis es vollkommen glatt ist.


NÄCHSTES: Machen Sie ein schönes, großes Bett aus mehreren übereinander gestapelten Papierhandtüchern. Wir müssen diese verwenden, um das Öl nach dem Backen der Donuts schnell aufzusaugen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-41

Wenn das Öl seine Temperatur erreicht und sich angeglichen hat (d. h. nicht von Sekunde zu Sekunde heißer wird), geben Sie zuerst einen Donut hinein, um sich mit dem Vorgang vertraut zu machen. Beachten Sie den kleinen, zerdrückten Bereich: Hier habe ich meinen Finger ganz vorsichtig durch das Loch des Donuts geführt, um ihn in das Öl fallen zu lassen – Sie können sehen, wie leicht und zerbrechlich der Teig ist. Das ist gut!

hausgemachte-glasierte-Donuts-42

Lassen Sie es etwa 45 Sekunden lang braten und sprudeln…

hausgemachte-glasierte-Donuts-43

Anschließend mit einem Schaumlöffel umdrehen. Sehen Sie, wie braun es in sehr kurzer Zeit geworden ist? Deshalb ist es am besten, mit dem Kochen einzeln zu beginnen. Und überwachen Sie weiterhin Ihre Öltemperatur!


Ich bin herrisch, wenn es um Donuts geht. Ich sollte mit unserem Donut-Typen in der Stadt Geschäfte machen. Ich denke, wir würden sehr glücklich zusammen sein.

hausgemachte-glasierte-Donuts-44

45 Sekunden nach Beginn der zweiten Seite den Donut mit einem Schaumlöffel herausnehmen und so viel Öl wie möglich abtropfen lassen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-45

Legen Sie es auf den Stapel Papierhandtücher. Zählen Sie bis fünf und drehen Sie es dann auf einen sauberen Teil der Papiertücher.

hausgemachte-glasierte-Donuts-46

Machen Sie dies in den ersten 30 Sekunden der Lebensdauer des Donuts weiter und versuchen Sie, so viel Öl wie möglich auf die Papiertücher – und vom Donut – zu bekommen.

hausgemachte-glasierte-Donuts-47

Stellen Sie sich das so vor: Welches Öl auch immer auf dem Papiertuch landet, landet nicht auf/im Donut. Es ist eine mathematische Gewissheit.

hausgemachte-glasierte-Donuts-48

Setzen Sie diesen Vorgang fort und braten Sie jeweils ein bis drei Donuts ...

hausgemachte-glasierte-Donuts-49

Bis sie schön goldbraun sind.


Lassen Sie sie sofort nach dem Herausnehmen aus dem Öl auf den Papiertüchern abtropfen.

hausgemachte glasierte Donuts

Nachdem die Donuts abgetropft sind, lassen Sie sie einzeln in die Glasur fallen. Tauchen Sie sie etwas mehr als zur Hälfte ein, nehmen Sie sie dann heraus und drehen Sie sie um. (Hinweis: Wenn Sie möchten, können Sie die Donuts auch zweimal eintauchen; siehe Beispiele unten.)

hausgemachte-glasierte-Donuts-50

Lassen Sie sie eine Weile auf einem Kühlregal ruhen. Die Glasur tropft ab und fängt an, etwas fester zu werden, und die Donuts werden von Sekunde zu Sekunde köstlicher.

Der Schokoladendonut, den Sie in der hinteren Reihe sehen, ist eigentlich ein normaler Donut, der etwas zu lange gekocht wurde, weil ich das Öl zu heiß werden ließ. Es passiert.

hausgemachte-glasierte-Donuts-51

Nachdem alle Donuts fertig gebacken sind, werfen Sie mehrere Donutlöcher auf einmal hinein und wenden Sie sie nach etwa 25 bis 30 Sekunden um.

hausgemachte-glasierte-Donuts-52

Okay, das ist es. Ich habe offiziell Hunger.

Rezept für Makkaroni und Käse der Pionierin
hausgemachte-glasierte-Donuts-53

Jetzt Das ist ein lecker aussehender Donut.

hausgemachte-glasierte-Donuts-54

Aber bei Donuts kommt es nicht auf das Aussehen an.

hausgemachte-glasierte-Donuts-55

Ähhh. Schauen Sie sich die Schönheit eines Tellers Donuts an.

hausgemachte-glasierte-Donuts-56

Und zurück zur Glasur: Dieser Donut wurde einmal eingetaucht.

hausgemachte-glasierte-Donuts-57

Dieser Donut wurde zweimal eingetaucht. Etwas klebriger und schmutziger, aber sehr klebrig und lecker. Ob Sie die Donuts einfach oder doppelt eintauchen, ist eine reine persönliche Präferenz.

Und ob Sie einen oder sieben Donuts essen, sollten Sie mit Ihrem Hersteller besprechen.


Und Ihr Arzt.


Genießen Sie diese!

Zu Diesem Thema

Shrimps, Scampi
Shrimps, Scampi
Garnelen-Scampi ist ein 15-Minuten-Rezept, das leicht und frisch, aber dennoch köstlich und sättigend ist. Frischer Zitronensaft und Kräuter peppen dieses klassische Abendessen auf!
Einfache geröstete Butternusskürbissuppe
Einfache geröstete Butternusskürbissuppe
Diese einfache geröstete Butternusskürbissuppe ist so köstlich und könnte nicht einfacher zuzubereiten sein. Kaufen Sie eine praktische Packung vorgeschnittenen Butternusskürbis, um Zeit zu sparen!
Wie man Cracker macht
Wie man Cracker macht
Um zu Hause dünne, knusprige und zarte Cracker zuzubereiten, benötigen Sie lediglich ein paar einfache Zutaten und etwas Zeit. Eine tolle Ergänzung für jede Party.
Brotpudding
Brotpudding
Die Verwendung von Sauerteigbrot verleiht ihm Struktur und Integrität, und beim Backen entsteht eine wunderbar ausgewogene, knusprige Kruste.
Karamell Apfel Kuchen
Karamell Apfel Kuchen
Dieses Rezept weicht von typischen Apfelkuchenrezepten ab und wird mit Butterkrümeln und einem Schuss Karamell belegt! Probieren Sie es für ein episches Thanksgiving-Dessert!
Geschichteter Salat
Geschichteter Salat
Dieses schöne Rezept für mehrschichtigen Salat stapelt Gemüse, gekochtes Ei, Speck, Tomaten, Erbsen, Käse, Zwiebeln und ein cremiges Dressing in einer großen Schüssel. Es ist Potluck-Perfektion!
In Scheiben geschnittene Ofenkartoffeln
In Scheiben geschnittene Ofenkartoffeln
In Scheiben gebackene Kartoffeln sind eine einfache und clevere Variante des Themas „zweimal gebacken“!
Wurst-Frühstücksauflauf
Wurst-Frühstücksauflauf
Für dieses Wurst-Frühstücksauflauf-Rezept lohnt es sich, morgens aufzustehen. Es bedient eine Menschenmenge: beladen mit Rösti, Paprika, Zwiebeln und Käse.
Gebratenes Hühnchensteak
Gebratenes Hühnchensteak
Stillen Sie alle Ihre Sehnsüchte nach Wohlfühlgerichten mit diesem Rezept für gebratenes Hühnchensteak. Auf einem Stapel Kartoffelpüree servieren und mit einer Kelle Soße darüber servieren!
Kokos-Garnelen-Curry
Kokos-Garnelen-Curry
Ree Drummonds schnelles und geschmackvolles Garnelen-Kokos-Curry ist ein Rezept, das Sie in 20 Minuten auf dem Esstisch haben können. Basilikum und Limettensaft erhellen den Geschmack!
Gerösteter Spargel
Gerösteter Spargel
Dieser im Ofen geröstete Spargel ist eines der besten Rezepte für Gemüsebeilagen, die Sie zubereiten können. Einfach gewürzt passen sie gut zu Osterschinken oder jedem Protein.
Olivenkäsebrot
Olivenkäsebrot
Mmmmm, das ist lecker.
Hausgemachte Apfelsauce
Hausgemachte Apfelsauce
Selbstgemachtes Apfelmus lässt sich so einfach zu Hause zubereiten, und dieses schnelle Rezept zeigt Ihnen, wie es geht. Gefüllt mit Früchten und Zimt ist es ein gesunder Snack für den Schulanfang!
Hausgemachtes Ranch-Dressing
Hausgemachtes Ranch-Dressing
Ree Drummonds hausgemachtes Ranch-Dressing-Rezept ist die Würze, die Sie immer wieder zubereiten werden. Hergestellt aus Buttermilch, Mayonnaise und vielen Kräutern, ist es kühl und cremig.
Hausgemachte heiße Schokoladenmischung
Hausgemachte heiße Schokoladenmischung
Machen Sie mit diesem einfachen Rezept Ihre eigene heiße Kakaomischung oder heiße Schokoladenmischung, die Sie in der Speisekammer aufbewahren können. Sie müssen nur heißes Wasser hinzufügen, wenn Sie eine Tasse möchten!
Apfelknödel
Apfelknödel
Diese Apfelknödel bestehen aus Granny-Smith-Äpfeln, Hörnchenteig, viel Butter und einer Dose Mountain Dew. Dieses Dessertrezept müssen Sie unbedingt ausprobieren!
Cowboy Quiche
Cowboy Quiche
Diese Cowboy-Quiche ist ein köstliches Gericht voller karamellisierter Zwiebeln, Speck und scharfem Cheddar-Käse und genau das Richtige für Ihren Sonntagsbrunch. Echte Cowboys essen diese Quiche!
Gemüsepfanne
Gemüsepfanne
Dieses vegetarische Pfannengericht-Rezept aus „The Pioneer Woman Cooks: Dinnertime“ legt großen Wert auf Geschmack und Sie können das Gemüse und die süß-scharfe Soße bis zu 24 Stunden im Voraus zubereiten.
hausgemachte Cranberry-Soße
hausgemachte Cranberry-Soße
Ree Drummonds hausgemachtes Cranberry-Sauce-Rezept erfordert nur vier Zutaten und 20 Minuten! Es ist eine süße, würzige Würze für das Thanksgiving-Dinner.
Makkaronisalat
Makkaronisalat
Dieses Makkaronisalat-Rezept ist Ree Drummonds absoluter Favorit! Es ist cremig, aber leicht und voller Geschmack und Textur. Machen Sie es für Frühlings- und Sommer-Potlucks!
Sauerrahm-Nudelauflauf
Sauerrahm-Nudelauflauf
Sauerrahm-Nudelauflauf ist ein tolles Rezept, das Sie für Abendessen unter der Woche immer in Ihrer Tasche haben. Mit Eiernudeln und Hackfleisch ist es sättigend und lecker.
Hühnchen-Enchiladas
Hühnchen-Enchiladas
Diese Hühnchen-Enchiladas lassen sich ganz einfach zubereiten. Sie lassen sich schnell mit Gegenständen kombinieren, die Sie möglicherweise bereits in Ihrem Kühlschrank oder Ihrer Speisekammer haben.
Spinat-Artischocken-Dip
Spinat-Artischocken-Dip
Holen Sie sich dieses Rezept für einen scharfen, sprudelnden Spinat-Artischocken-Dip für eine umwerfende Vorspeise. Der käsige 30-Minuten-Snack eignet sich perfekt für eine Super Bowl-Watch-Party.
Pepitas (geröstete Kürbiskerne)
Pepitas (geröstete Kürbiskerne)
Geröstete Pepitas sind eine knusprige Belohnung nach dem Schnitzen von Halloween-Kürbissen! Verwenden Sie dieses Snack-Rezept als Ausgangspunkt, aber würzen Sie Ihre Samen nach Ihren Wünschen.